Diabetiker-Einlagen

Häufig kommt es bei Diabetikern durch Nervenschädigung (Polypathie) in den Füßen zu Gefühlsstörungen. Deshalb steht die Druckentlastung bzw. Druckumverteilung im Vordergrund der Versorgung. Denn Druck oder Verletzungen nehmen die an Diabetes Erkankten gar nicht oder zu spät wahr. Materialstärken Um Druck 'zu verteilen', werden Materialien in unterschiedlichen Shore-Härten eingesetzt. (Shore-Härten sind die verschiedenen Grade der Material-Nachgiebigkeit.) Für Menschen mit hohem Gewicht darf das Material nicht so nachgiebig sein wie für Menschen mit niedrigem Gewicht. Bauartbedingt erreichen Diabetiker-Einlagen eine höhere Materialstärke. Das ist bei der Schuhauswahl zu berücksichtigen. Mander bietet eine gute Auswahl an Diabetiker-Schutzschuhen an.

Weitere Informationen

> mehr Infos zu "Versorgung bei Diabetes" ...